Aktuelles

Plattlinger Badminton-Mädchen sind südbayerischer Vizemeister

Plattlinger Badminton-Mädchen sind südbayerischer Vizemeister

Betreuerin Michaela Machl mit Salmannsberger Theresa, Höhn Julia, Hofbauer Karina, Seidl Rebecca, Prebeck Jessica

Mit Motivation und Kampfgeist in der Tasche machte sich die Badminton Mannschaft der Realschule Plattling auf nach Diedorf, nähe Augsburg, um die Südbayerische Meisterschaft zu bestreiten.

Gleich zu Beginn stand die Begegnung mit dem Maria-Ward-Gymnasium Augsburg auf dem Programm. Nach einem gewonnenen und einem verlorenen Doppel versuchten die Plattlinger Mädchen in den Einzeln ordentlich Gas zu geben. Die Matches zeigten sich ausgeglichen, doch das stärkere Nervenkostüm trugen die Gegner, die die Sätze oft denkbar knapp mit 22:20 für sich entschieden. Somit verloren die Realschülerinnen diese Begegnung mit 4:2 Punkten.

Gegen das Franz-Marc-Gymnasium aus Markt Schwaben fiel dann der Druck plötzlich ab und das Team um Mannschaftsführerin Karina Hofbauer gewann souverän mit 5:1 Punkten.

Schlussendlich wurden die Plattlinger Sportlerinnen, die den Bezirk Niederbayern vertraten, mit dem Vizemeistertitel des Südbayernfinales belohnt. Gleichzeitig wurden sie als drittbeste bayerische Mannschaft ausgezeichnet.

Die Ziele für das nächste Jahr sind für die Betreuerin Michaela Machl klar gesteckt: „Mit dieser Mannschaft kann man noch vieles erreichen. Ins Finale der Landesmeisterschaften einzuziehen dürfte durchaus ein erreichbarer Traum sein.“

 

 





© Bayerisches Realschulnetz  2019