Aktuelles

Realschule wird ausgezeichnet und zeigt, warum

Columba-Neef-Realschule hat sich einer Evaluation unterzogen

Der Leiter des Katholischen Schulwerks in Bayern, Dr. Andreas Hatzung, übergab das Zertifikat der Schulleiterin Schwester Vestina. - F.: Rücker

Die Columba-Neef-Realschule hat sich einer Evaluation unterzogen. Sie wurde von externen Fachleuten auf Herz und Nieren überprüft. Heraus kam ein "sehr gut". Was macht die Schule aus diesem Lob? Sie lässt sich nicht feiern, sondern lädt die Förderer, Unterstützer und Sponsoren zu einer Danke-Gala ein. „Eine solche Danke-Gala ist beispielhaft“, lobte denn auch Bernhard Aschenbrenner, der Ministerialbeauftragte für die Realschulen in Niederbayern. Es sei zu spüren, wie an dieser Schule lernen in familiärer Atmosphäre möglich sei.

Neustift ist eine der wenigen katholischen Schulen, die noch in klösterlichen Händen ist und an der noch Schwestern unterrichten, bestätigte Dr. Andreas Hatzung. Leiter des Katholischen Schulwerks in Bayern. Dr. Hatzung, der das erste Mal an der Schule war, bestätigte ihr, in der Region einen ausgezeichneten Ruf zu genießen. Konrektorin Beatrix Krönninger, die durch den Abend geführt hatte, freute sich mit dem Kollegium über die durchweg positive Resonanz. "So braucht Euch vor der Zukunft nicht bange zu sein", motivierte sie Dr. Andreas Hatzung.





© Bayerisches Realschulnetz  2019