Aktuelles

Schülerzeitung der Maria-Ward-Realschule gewinnt Bundeswettbewerb

Das Gruppenfoto von der Preisverleihung im Anhang zeigt v.l.: Martin Winter (Geschäftsführender Bundesvorstand der Jugendpresse Deutschland e.V.), Laudator Gordon Repinski (Hauptstadtbüroleiter RedaktionsNetzwerk Deutschland), Rebekka Kögel (Chefredakteurin), Alysha Oberhofer-Biyikli, Madeleine Pötzsch, Hannah Balkenhol, Sibylle Gerner (betreuende Lehrkraft des Wahlkurses „Layout“), Florian Schomanek (betreuende Lehrkraft des Wahlkurses „Journalistisches Schreiben“)

Den Redaktionsmitgliedern der „Idee“ der Maria-Ward-Realschule in Mindelheim wurde in der vergangenen Woche die wohl größtmögliche Ehre zuteil, die junge Journalistinnen sich vorstellen können. Beim Schülerzeitungswettbewerb der Länder in Berlin wurde die 47. Ausgabe der „Idee“ in der Kategorie „Realschulen“ zur besten Schülerzeitung Deutschlands gekürt. Die Schülerinnen besuchten im Rahmen der dreitägigen Preisveranstaltung zunächst zahlreiche Workshops und Vorträge in der Friedrich-Ebert-Stiftung, bevor sie schließlich im Bundesrat vom Bundesratspräsidenten Michael Müller und dem Bundesvorstand der Jugendpresse Deutschland feierlich ausgezeichnet wurden. Die 29 besten Schülerzeitungen hatten sich in zahlreichen Jurysitzungen gegen insgesamt 1900 Mitbewerbende aus ganz Deutschland durchgesetzt. An der Siegerausgabe der „Idee“ haben der Jury besonders die konsequente und vielfältige Umsetzung des Titelthemas „Gesundheit“ und das ansprechende Layout des Heftes gefallen. Darüber hinaus wird in der Tagungsschrift der Preisveranstaltung lobend hervorgehoben, dass die „besondere Darstellung der Schulprojekte und die persönlichen Vorstellungen von Lehrkräften und Schülerinnen den offenen Umgang und die Gemeinschaft der Schule“ widerspiegeln. Die „Idee“ erscheint an der Maria-Ward-Realschule seit 40 Jahren kontinuierlich und hat in der Vergangenheit bereits zahlreiche schwäbische und bayerische Preise gewonnen. Die Würdigung der letztjährigen Gesamtausgabe auf Bundesebene ist die bisher größte Auszeichnung für die Blattmacher aus Mindelheim. Florian Schomanek





© Bayerisches Realschulnetz  2018