Aktuelles

Kindergartenkinder besuchen die Christoph-Probst-Realschule Neu-Ulm

Kindergartenkinder im Sportunterricht mit den Mädchen der Abschlussklassen

Im Rahmen des Sportunterrichts ist es seit einigen Jahren an der Christoph-Probst Realschule Tradition, dass Kinder im Vorschulalter zusammen mit ihren Erzieherinnen aus der Jona-Insel, dem Kindergarten im benachbarten Stadtgebiet Wiley, an einem Vormittag den Sportunterricht besuchen. Die Mädchen aus den 10. Klassen und ihre Sportlehrerinnen hatten in der Sporthalle einen abwechslungsreichen und fantasievollen Parcour aufgebaut. Mehrere Schülerinnen betreuten die verschiedenen Stationen und halfen den Vorschulkindern über die Hindernisse. Das Thema hieß „Märchenstunde“ und passend zu einem bestimmten Märchen hatten sich die Helferinnen aus den Abschlussklassen auch kostümiert und sich passend dazu die verschiedenen Stationen ausgedacht. So bildeten beispielsweise Matten, Bänke und Kastenteile das Bergwerk aus dem Märchen Schneewittchen, durch das die Kleinen auch mit einer Taschenlampe krochen. Fröhlich ließen sich die Kinder in einem kleinen, umgedrehten Kasten mit Rollbrettern von Station zu Station kutschieren. Am Ende erhielten die Kinder ein kleines Präsent, das sie aber erst suchen mussten.

Die „Kleinen“ genossen es sichtlich von den „Großen“ betreut zu werden, die ebenfalls Spaß an dieser anderen Art von Sportunterricht hatten.

Julia Kauder





© Bayerisches Realschulnetz  2018