Aktuelles

Auszeichnungen der „Außerunterrichtlichen Aktivitäten“ im Aufsichtsbezirk Schwaben im Schuljahr 2016/17

Preisübergabe in der Inge-Aicher-Scholl-Realschule Neu-Ulm/Pfuhl (von links): Nicole Nägele (Lehrerin), Emirhan Acar (Schülersprecher), Franziska Göbel (Vorsitzende des Elternbeirats), Pia Schultheiß (Schülersprecherin), Jürgen Böhm (Lehrer), Chiara di Capua (Schülersprecherin), Martin Sulzenbacher (Ministerialbeauftragter), Stefan Vielweib (Schulleiter), Roland Bürzle (stellvertretender Landrat), Heiko Schleifer (Fachbereichsleiter „Schulen“ im Landrandratsamt Neu-Ulm), Sandra Kandert (2. Konrektorin), Marion Sturm (Lehrerin).

Platz 1: Inge-Aicher-Scholl-Realschule, Staatliche Realschule Neu-Ulm-Pfuhl

Martin Sulzenbacher, der Ministerialbeauftragte für die Realschulen im Regierungsbezirk Schwaben, überreichte den 1. Preis für besondere außerunterrichtliche Leistungen im Schuljahr 2016/17 bei einer Feierstunde im Pfuhler Schulzentrum. Überzeugen konnten im Rahmen des Wettbewerbs folgende drei „Leuchtturm-Projekte“: der MINT8-Tag, die Projektwoche „Herzwerker“ sowie die Berufsmesse 2017.

Platz 2: Johann-Jakob-Herkomer-Schule, Staatliche Realschule Füssen

Die Freude war groß als am 08.12.2017 Herr Sulzenbacher, der Ministerialbeauftragte für die Realschulen in Schwaben, Vertreterinnen und Vertretern der Schülerschaft der Realschule Füssen zum 2. Platz des Wettbewerbs Außerschulische Aktivitäten an Realschulen in Bayern gratulierte und im Namen von Dr. Spaenle, dem bayerischen Staatsminister für Bildung und Kultus, Wissenschaft und Kunst, eine Urkunde überreichte. In der Begründung der Platzierung wurden vor allem folgende Projekte hervorgehoben: Online-Seminar Inklusion, Netzgänger-Projekt, Sprachreise nach Antibes.

Platz 3: Staatliche Realschule für Knaben Immenstadt im Allgäu

Im Rahmen einer kleinen Feierstunde von Elternbeirat, Personalrat, SMV und Schulleitung überreichte am 17.10.2017 Herr Ministerialbeauftragter Martin Sulzenbacher (links) der Knabenrealschule Immenstadt eine Urkunde für besondere außerunterrichtliche Leistungen der Schule. In seiner Ansprache würdigte er das Engagement aller Beteiligten und hob folgende Punkte in besonderer Weise hervor: Wiedererlangen des Fair-Trade-Siegels, Journalistische Arbeit des Schulradios sowie das Soziale Engagement der Realschule.

Das Anmeldeformular für 2018/19 und weitere Bilder finden Sie hier.





© Bayerisches Realschulnetz  2018